Junioren

Die Bildung einer großen Spielgemeinschaft im Nachwuchsbereich hat sich bewährt und wird auch in der Saison 2018/2019 fortgeführt. Beteiligt sind die Vereine FC Chamerau, ASV Cham, 1. FC Miltach, TSV Blaibach, FC Chammünster, 1. FC Zandt und der FC Altrandsberg. In folgenden acht Mannschaften kommen Nachwuchsspieler des FC CHAMERAU zum Einsatz:

 

MANNSCHAFT TRAINERSTAB
A1-JUGEND (U 19)
Mannschaftsfoto folgt
foto platzhalter-X
Siegfried Schedlbauer
A2-JUGEND (U 19)
Mannschaftsfoto folgt
foto platzhalter-X
                                         Paul Lorenz
Teamfoto C Jgd 1819 2
                      Ebner Manfred 1718 JgdTr                      Schmaderer Hans 1718 JgdTr
         Manfred Ebner                Hans Schmaderer    
D1-JUGEND (U 13)
Mannschaftsfoto folgt
       foto platzhalter-X           foto platzhalter-X           foto platzhalter-X
      Mario Irrgang        Christian Früchtl       Thomas Träger
 D2-JUGEND (U 13)
Mannschaftsfoto folgt
                     foto platzhalter-X                       foto platzhalter-X
                  Mario Fechter                      Christian Plötz
E1-JUGEND (U 11)
Mannschaftsfoto folgt
                                           foto platzhalter-X
                                  Daniel Baumgartner
E2-JUGEND (U 11)
Mannschaftsfoto folgt
                                           foto platzhalter-X
                                    Heinrich Achatz
Teamfoto F Jgd 1819 2
                     Neumeier Stefan 1718 JgdTr                        Schreckinger Helmut 1718 JgdTr
                Stefan Neumeier              Helmut Schreckinger

 

 

 


 

 

JUGENDFUSSBALL

Wochenrückblick - 07.11.2018 bis 13.11.2018

 
 
A1
FT Eintracht Schwandorf - SG ALTRANDSBERG
1 : 0

A2
SG Pösing - SG ALTRANDSBERG II
4 : 1
SG-Torschütze:  Simon Mühlbauer
 
  
  SG CHAMERAU - SG Stachesried 
X : 0
 
D1
SG CHAMERAU - 1. JFG Osser-Hoher-Bogen II
3 : 2
SG-Torschützen:  Jonas Irrgang, Johannes Früchtl, Kilian Kienberger
 
D2
SG CHAMERAU II - SG Rimbach II
3 : 0
SG-Torschützen: Luca Schlamminger (2), Louis Lankes