Saisonvorbereitung WINTER 2019

TAG / DATUM ZEIT VERANSTALTUNG ORT GEGNER ERG.
Fr / 08-02-2019 19:00 Uhr Trainingsauftakt Sportplatz - - - - - - - - - -
So / 10-02-2019 17:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Di / 12-02-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Do / 14-02-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Sa / 16-02-2019 17:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Di / 19-02-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Do / 21-02-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Sa / 23-02-2019 17:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Di / 26-02-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Fr / 01-03-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
So / 03-03-2019 17:00 Uhr Freundschaftsspiel (I.)
Cham
(Kunstrasen)
SV ZINZENZELL
4 : 4
Mi / 06-03-2019 19:00 Uhr Training
Sportplatz
- - - - - - - - - -
 
 
TRAININGSWOCHENENDE
vom 08. März 2019 bis 10. März 2019
 
TAG / DATUM ZEIT VERANSTALTUNG ORT GEGNER ERG.
Fr / 08-03-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Sa / 09-03-2019
10:00 Uhr
12:00 Uhr
16:00 Uhr
Training
Mittagessen + Theorie
Training
Sportplatz
Vereinsheim
Sportplatz
- - - - -
- - - - -
- - - - -
- - - - -
- - - - -
- - - - -
So / 10-03-2019
10:00 Uhr
Training
Sportplatz
- - - - - - - - - -
 
 
TAG / DATUM ZEIT VERANSTALTUNG ORT GEGNER ERG.
Di / 13-03-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Fr / 15-03-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Sa / 16-03-2019 15:00 Uhr Freundschaftsspiel (I.)
Miltach
(B85)
SSV SCHORNDORF
0 : 1
Di / 19-03-2019 19:00 Uhr Training
Sportplatz
- - - - - - - - - -
Fr / 22-03-2019 19:00 Uhr Training
Sportplatz
- - - - - - - - - -
So / 24-03-2019 15:00 Uhr Freundschaftsspiel (I.)
Mitterdorf
SPVGG MITTERDORF
2 : 3
Di / 26-03-2019 19:00 Uhr Training Sportplatz - - - - - - - - - -
Fr / 29-03-2019 19:00 Uhr Abschlusstraining Sportplatz - - - - - - - - - -
So / 31-03-2019
13:30 Uhr
15:15 Uhr
Auftakt - Restrückrunde (II.)
 
Auftakt - Restrückrunde (I.)
Chamerau
 
Chamerau
SG GEIGANT/WALDMÜNCHEN II
 
SG WALDMÜNCHEN/GEIGANT
2 : 4
0 : 4

 

 

 

 

TESTSPIELE  -   Spielberichte

 
 
1. Testspiel
FC CHAMERAU  - 
 SV Zinzenzell  
4 : 4 (1 : 1)

Nach zehn Trainingseinheiten traf der Tabellen-Achte der KREISKLASSE OST FC Chamerau im ersten Testspiel der Wintervorbereitung 2019 am vergangenen Sonntag (03.03.2019) auf den Tabellen-Neunten der KREISKLASSE STRAUBING SV Zinzenzell. Dabei offenbarte das Team von Trainer Andi Irrgang zwar noch deutliche Schwächen in der Rückwärtsbewegung, bewies aber tolle Moral als man einen Drei-Tore-Rückstand aufholte. Letztlich trennten sich beide Mannschaften mit einem insgesamt leistungsgerechten 4:4 (1:1)-Unentschieden.

Zinzenzell war in der ersten Halbzeit die klar spielbestimmende Mannschaft und hätte bis zur 20. Minute gut und gerne mit 2:0 oder 3:0 in Front liegen können, vergaben aber die hochkarätigsten Torchancen. Erst ab der 20. Minute kam Chamerau besser ins Spiel. Während einer Schwächeperiode des SV Zinzenzell ging der FC Chamerau in der 28. Minute im Anschluss eines Freistoßes durch Thomas Hintereder mit 1:0 in Führung. Doch schon in der 35. Minute gelang C.Högerl der verdiente 1:1-Ausgleichstreffer für den SV Zinzenzell. In der Schlussphase der ersten 45 Minuten stand Chamerau dann defensiv wieder besser und hatte kurz vor der Halbzeitpause nach einem Konter über Daniel Kopp (44.) sogar die Chance zur erneuten Führung, doch SVZ-Schlussmann M.Hoppe machte die Ecke zu.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte wiederum Daniel Kopp (47.) die große Chance zur erneuten Führung für den FC Chamerau, traf allerdings aus kurzer Distanz nur den Pfosten. Ab der 50. Minute wurde Zinzenzell wieder stärker und setzte Chameraus Hintermannschaft gehörig unter Druck. So war es nicht verwunderlich, dass Zinzenzell in der 56. Minute durch T.Heitzer mit 2:1 in Führung ging. Nur zwei Minuten später (58.) legte C.Pfeilschifter das 3:1 für den SV Zinzenzell nach. Als weitere vier Minuten später (62.) D.Weiß eine Unachtsamkeit der FC-Abwehr zum 4:1 für den SV Zinzenzell ausnutzte, schien das Spiel frühzeitig entschieden. Doch der FC Chamerau schaffte es, die Fehler in der Defensive abzustellen und kam durch ein Kontertor von Daniel Kopp in der 66. Minute wieder auf 2:4 heran. Für weitere Hoffnung auf Seiten Chameraus sorgte in der 78. Minute Thomas Nachreiner, der eine scharfe Freistoßflanke von Bastian Irrgang aus kurzer Distanz zum 3:4-Anschlusstor über die Linie drückte. In den letzten fünf Minuten drückte Chamerau enorm aufs Tempo und wurde dafür auch belohnt, als Daniel Kopp in der 87. Minute mit einem gefühlvollen Heber den Keeper des SV Zinzenzell M.Hoppe zum 4:4-Ausgleich überwand, was dann auch den Endstand bedeutete.

 
 
2. Testspiel
FC CHAMERAU  - 
 SSV Schorndorf 
0 : 1 (0 : 1)

Nachdem der FC Chamerau in der Vorwoche das geplante Vorbereitungsspiel am Kunstrasenplatz in Cham gegen die Spvgg Allersdorf kurzfristig absagen musste, traf der Tabellen-Achte der KREISKLASSE OST FC Chamerau im zweiten Vorbereitungstest der Wintervorbereitung 2019 am vergangenen Samstag (16.03.2019) am Ausweichspielort an der B85 in Miltach auf den Tabellen-Neunten der KREISKLASSE SÜD SSV Schorndorf.

In dem von beiden Seiten sehr zerfahrenen Spiel stand das Team von FC-Trainer Andi Irrgang zwar defensiv besser, leistete sich aber zu viele Fehler im Spiel nach vorne, so dass man sich über die gesamten 90 Minuten kaum Torchancen erspielen konnte. Einen guten Einstand feierten dabei auf Chamerauer Seite die „Youngster“ Henry Hofbauer und Samuel Barta. In der ersten Halbzeit war Chamerau in den ersten 20 Minuten noch das bessere Team, baute dann aber kontinuierlich ab. Kurz vor dem Halbzeitpfiff in der 43. Minute nutzte der SSV Schorndorf eine der wenigen Torchancen zum 1:0-Siegtreffer.

Auch in der zweiten Halbzeit sahen die knapp 30 Zuschauer ein höhepunktarmes Spiel, bei dem Chamerau deutliche Defizite im Flügelspiel offenbarte. Die wohl größte Torchance zum Ausgleich für den FC Chamerau hatte Kapitän Daniel Kopp in der 80. Minute, als er aus zirka 10 Metern am SSV-Schlussmann scheiterte.

 
 
3. Testspiel
Fb 1819 Mitterdorf Test2 1 Fb 1819 Mitterdorf Test1 1 Fb 1819 Mitterdorf Test3 1
 
Fb 1819 Mitterdorf Test5 1 Fb 1819 Mitterdorf Test4 1
Spvgg Mitterdorf   -  
FC CHAMERAU 3 : 2 (2 : 1)

Zum letzten Vorbereitungstest vor dem Start in die Restrückrunde der KREISKLASSE OST war der FC Chamerau am vergangenen Sonntag (24.03.2019) beim Tabellen-Achten der KREISKLASSE SÜD Spvgg Mitterdorf zu Gast. Gegenüber der 0:1-Niederlage in der Vorwoche gegen den SSV Schorndorf zeigte sich das Team von FC-Trainer Andi Irrgang sowohl offensiv als auch defensiv stark verbessert. Einziges Manko war die Chancenverwertung, die letztendlich zur knappen 2:3 (1:2)-Niederlage führte.

In der ersten Halbzeit sahen die gut 50 Zuschauer von Beginn an einen offenen Schlagabtausch zwischen zwei offensiv ausgerichteten Mannschaften. Schon in der 3. Minute ging die Spvgg Mitterdorf durch T.Lorenz mit 1:0 in Führung. Chamerau erholte sich aber schnell von diesem Rückstand und erspielte sich einige gute Torchancen, scheiterten aber immer wieder am glänzend parierenden Spvgg-Schlussmann P.Gleixner. Nach einem Foulspiel eines FC-Abwehrspielers im Strafraum zeigte SR Hans-Peter Nelz (SV Wiesent) in der 28. Minute folgerichtig auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte A.Durguti zum 2:0 für die Spvgg Mitterdorf. In der Schlussphase der ersten 45 Minuten kam Chamerau aber wieder stärker auf und schaffte kurz vor dem Seitenwechsel (45.) durch Thomas Hintereder zumindest noch den 1:2-Anschlusstreffer, der von Josef Staudner herrlich bedient wurde.

Ausgeglichen verlief auch die zweiten Halbzeit, wo der FC Chamerau in der Anfangsviertelstunde hohes Risiko ging und sich schon früh (48.) das vorentscheidende dritte Gegentor durch T.Lorenz zum 3:1 für die Spvgg Mitterdorf fing. Ungeachtet des Spielstandes suchte Chamerau sein Heil weiter in der Offensive und setzte Mitterdorf nun stark unter Druck. Spannung kam nochmal auf, als die Gäste aus Chamerau in der 63. Minute nach einem Foul an Daniel Kopp im Strafraum ebenfalls einen Elfmeter zugesprochen bekamen. Beim fälligen Strafstoß ließ Thomas Hintereder dem Spvgg-Keeper P.Gleixner keine Chance und verkürzte auf 2:3 für den FC Chamerau. Dass es für die Irrgang-Truppe am Ende nicht mehr zu einem Unentschieden reichte, lag größtenteils an den zahlreichen vergebenen Torchancen.

 

 

 
 

 

 

Archiv

2018/2019
 Termine - Vorbereitung / WINTER 2019
 Ergebnisse - Vorbereitung / WINTER 2019
2017/2018
2016/2017
2015/2016