Abteilungsgeschichte

 
 
G R Ü N D U N G
 
 
Abteilungsleitung Gründung 1977 3
Auf dem Bild:  Die gewählte Abteilungsleitung bei der Gründungsversammlung der Tischtennisabteilung des FC CHAMERAU im April 1977. (V.l.n.r.) 1. Abteilungsleiter Frieder Herold, Kassier Theo Irrgang, Schriftführer Gerhard Greisinger, 1. Vorstand des Hauptvereins Arnold Schwarzer und 2. Abteilungsleiter Helmuth Heinzelmann.
 
 

A

m Donnerstag, 28. April 1977 wurde im Vereinslokal Baumgartner die Tischtennisabteilung des FC CHAMERAU gegründet. Der Vorstand des Hauptvereins Arnold Schwarzer leitete die Gründungsversammlung. Bei der Begrüßung konnte Arnold Schwarzer 17 Anwesende herzlich willkommen heißen. Der Großteil der Interessierten waren Jugendliche, auch eine Frau war darunter.

N

ach den Vorstellungen der Vereinsleitung des FC Chamerau soll mit der Gründung einer Tischtennisabteilung der Bevölkerung ein weiteres sportliches Betätigungsfeld zur Verfügung stehen. Da nunmehr im „Haus des Gastes“ die äußeren Voraussetzungen gegeben sind, war es Zeit eine Tischtennisabteilung ins Leben zu rufen. Die Tischtennisabteilung untersteht als Abteilung dem Hauptverein des FC Chamerau. Nach der Satzung muss sich jede Abteilung selbst führen. Aus diesem Grunde wurde eine Vorstandswahl durchgeführt. Die Wahl konnte schnell abgewickelt werden. Zum 1. Abteilungsleiter wurde Frieder Herold bestimmt. Zum 2. Abteilungsleiter wählte man Helmuth Heinzelmann. Erster Schriftführer wurde Gerhard Greisinger. Für die Kasse war Theo Irrgang zuständig. Der 1. Vorsitzende des Hauptvereins Arnold Schwarzer beglückwünschte die Tischtennisabteilung zu dieser Vorstandschaft, die die Führung der Tischtennisabteilung nun übernehmen wird.

D

er Hauptverein wird für die Gründung der fünften Abteilung ein Startkapital zur Verfügung stellen. Für die Unterstützung durch die Tischtennisabteilung des FC Miltach, die zwei Vertreter zur Gründungsversammlung entsandte, um der jungen Abteilung mit Rat zur Seite zu stehen, bedankte sich Arnold Schwarzer. Der frisch gewählte 1. Abteilungsleiter Frieder Herold bedankte sich für das Vertrauen, das ihm bei der Wahl entgegengebracht wurde und wünschte sich gute Zusammenarbeit in dieser Abteilung. Der 2. Abteilungsleiter Helmuth Heinzelmann schloss sich den Ausführungen seines Vorredners an. Die Trainingstermine der Tischtennisabteilung werden noch bekannt gegeben.

 

 

SPORTLICHER WERDEGANG SEIT 1977
 
1977/1978
Erstmalige Meldung einer HERRENMANNSCHAFT für den Ligaspielbetrieb
Frieder Herold Max Gruber Gerhard Greisinger Rudi Wagner Franz Ellmann Theo Irrgang Helmuth Heinzelmann Anton Lankes
 

1979/1980
Erstmalige Meldung einer MÄDCHENMANNSCHAFT für den Ligaspielbetrieb
Barbara Graf Karin Irrgang Manuela Klein Brigitte Frisch Petra Brey
 

1983/1984
Erstmalige Meldung einer JUNGENMANNSCHAFT für den Ligaspielbetrieb
Hannes Gruber Mario Irrgang Alexander Tannert Christian Tannert Stefan Kreutner
 

Kreispokalsieger85 JungenAK1 2
1985/1986
Erster Titelgewinn für die FC-Tischtennisabteilung:  Jungenmannschaft gewinnt in der AK I den KREISPOKAL 1985

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Mario Irrgang, Alexander Tannert, Hannes Gruber

 

MeisterTeam Herren1 1987 1
1986/1987
Nach neunjähriger Zugehörigkeit in der 2. Kreisliga Cham/Ost wird die 1. Herrenmannschaft erstmals MEISTER und steigt in die 1. Kreisliga Cham auf
 
(hint.Reihe, v.li.n.re.):   Theo Irrgang, Sigi Brey, Eckhard Greisinger, Lothar Greisinger
(vord.Reihe, v.li.n.re.):  Max Wanninger, Michael Wutz sen.
 
MeisterTeam JungenAK1 1987 1
Erster Meistertitel für eine Jugendmannschaft des FC CHAMERAU:
Jungen - AK I  werden MEISTER in der Kreisliga Cham/Ost

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Andi Irrgang, Mario Irrgang, Hannes Gruber, Alex Tannert 

Die Youngsters von Jungen (AK IV) gewinnen den KREISPOKAL 1986
Thomas Wutz Stefan Kurnoth Patrick Witte
 
 

1987/1988
Starke Leistungen der Jugendmannschaften des FC CHAMERAU
bei den KREISPOKALENDSPIELEN 1987 - Zwei Titelgewinne:
Jungen (AK III): Michael Wutz jun. Peter Sponfeldner Stefan Riederer
Jungen (AK IV): Thomas Wutz Stefan Kurnoth Patrick Witte
 

1988/1989
Die Nachwuchsmannschaften des FC CHAMERAU trumpfen bei den KREISPOKALENDSPIELEN 1988 groß auf - Drei Titelgewinne:
Jungen (AK III): Stefan Kurnoth Stefan Neumeier Christoph Sponfeldner
Jungen (AK IV): Thomas Wutz Patrick Witte Georg Sponfeldner
Mädchen (AK II): Bettina Rädlinger Sandra Hintereder Simona Riederer
                                   
1. Jungenmannschaft belegt bei der BEZIRKS-
POKALENDRUNDE 1989 (Kreisebene) den 2. Platz
Michael Wutz jun. Andi Irrgang Martin Rädlinger

2. Herrenmannschaft steigt als VIZEMEISTER der 4. Kreisliga Cham in die 3. Kreisliga Cham auf

1. Jungenmannschaft sichert sich MEISTERSCHAFT in der 1. Kreisliga Cham - Aufstiegsverzicht!
Andi Irrgang Alex Irrgang Michael Wutz jun. Frank Schingale Harald Preiss
 
3. Jungenmannschaft wird ungeschlagener MEISTER in der 3. Kreisliga Cham
Thomas Wutz Stefan Riederer Martin Rädlinger Stefan Kurnoth
 
 

1989/1990
Nachwuchsmannschaften des FC CHAMERAU erneut sehr stark bei den
KREISPOKALENDSPIELEN 1989 - Wiederum drei Titelgewinne:
Jungen (AK I): Andi Irrgang Michael Wutz jun. Martin Rädlinger
Jungen (AK III): Frank Schingale Stefan Kurnoth Patrick Witte
Jungen (AK IV): Thomas Wutz Johannes Gschwendtner Andreas Mayer
                                
Zwei Kreismeistertitel für die Nachwuchsteams des FC CHAMERAU bei der ALTERSKLASSEN-MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 1990:
Jungen (AK II): Michael Wutz jun. Stefan Kurnoth Stefan Riederer Christoph Sponfeldner
Jungen (AK III): Thomas Wutz Patrick Witte Stefan Neumeier Jürgen Schmid

1. Jungenmannschaft wieder MEISTER der 1. Kreisliga Cham - Aufstiegsverzicht!
Andi Irrgang Michael Wutz jun. Frank Schingale Stefan Kurnoth Martin Rädlinger
 
2. Jungenmannschaft holt überraschend MEISTERSCHAFT in der 2. Kreisliga Cham
Stefan Riederer Klaus Kretschmer Ludwig Lommer Christoph Sponfeldner

 3. Jungenmannschaft wird als „Perspektivteam“ VIZEMEISTER in der 3. Kreisliga Cham
 


1990/1991
Jugendmannschaften des FC CHAMERAU auch bei den KREISPOKALEND-
SPIELEN 1990 sehr erfolgreich - Zum dritten Mal in Folge drei Titelgewinne:
Jungen (AK I): Michael Wutz jun. Martin Rädlinger Stefan Riederer
Jungen (AK II): Frank Schingale Stefan Kurnoth Stefan Neumeier
Jungen (AK III): Thomas Wutz Patrick Witte Christian Ellmann
                                      
1. Jungenmannschaft gelingt Titelhattrick -
Trotz MEISTERSCHAFT in der 1. Kreisliga Cham Aufstiegsverzicht!
Michael Wutz jun. Stefan Kurnoth Frank Schingale Thomas Wutz Stefan Neumeier
 
 

1991/1992
Zwei Titel für die Jugendmannschaften des FC CHAMERAU
bei den KREISPOKALENDSPIELEN 1991:
Jungen (AK I): Frank Schingale Stefan Riederer Peter Sponfeldner
Jungen (AK II): Thomas Wutz Stefan Kurnoth Stefan Neumeier
                                    
Jungen - AK I werden beim Bezirkspokalturnier 1992 (Kreisebene) hervorragender Zweiter!
Frank Schingale Stefan Kurnoth Thomas Wutz
 
1. Herrenmannschaft kehrt nach vierjähriger Abstinenz als MEISTER
der 2. Kreisliga Cham in die 1. Kreisliga Cham zurück
Michael Wutz sen. Gerold Strobl Lothar Greisinger Sigi Brey Theo Irrgang Wino Preis Sepp Niebauer Anton Lankes
 
2. Herrenmannschaft schafft erstmaligen Aufstieg in die
2. Kreisliga Cham - MEISTER in der 3. Kreisliga Cham
Gerhard Greisinger Michael Wutz jun. Alois Wagner Hannes Gruber Eckhard Greisinger Max Wanninger
 
1. Jungenmannschaft nimmt nach vierter Meisterschaft in Folge in der
1. Kreisliga Cham Aufstiegsrecht endlich wahr - Aufstieg in die 2. Bezirksliga Nord!
Thomas Wutz Frank Schingale Stefan Kurnoth Stefan Riederer Jürgen Schmid

MeisterTeam Mädchen1 1992 1

1. Mädchenmannschaft holt erste MEISTERSCHAFT eines Mädchenteams des FC CHAMERAU in der 1. Kreisliga Cham

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Birgit Holzer, Sandra Hintereder, Bettina Rädlinger, Sandra Czerny


1992/1993
Zwei Titel für die Jugendmannschaften des FC CHAMERAU
bei den KREISPOKALENDSPIELEN 1992:
Mädchen (AK I): Sandra Hintereder Bettina Rädlinger Birgit Holzer
Mädchen (AK IV): Kerstin Altmann Claudia Wittmann Vanessa Rödel

MeisterTeam Jungen1 1993 1

1. Jungenmannschaft schafft als MEISTER der 2. Bezirksliga Nord erstmaligen Aufstieg eines FC-Jugendteams in die Oberpfalzliga (1. BZL)

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Stefan Neumeier, Thomas Wutz, Stefan Kurnoth, Frank Schingale

2. Jungenmannschaft sichert sich am letzten Spieltag die MEISTERSCHAFT
in der 3. Kreisliga Cham - Aufstieg in die 2. Kreisliga Cham!
Jürgen Schmid Georg Sponfeldner Patrick Witte Christian Ellmann
 

BezPokal Siegerteam Jungen1 1994 1
1993/1994
1. Jungenmannschaft gewinnt durch 5:2-Sieg im Finale gegen den
TV Amberg erstmals den BEZIRKSPOKAL!
 
Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Stefan Kurnoth, Thomas Wutz, Frank Schingale
 
1. Jungenmannschaft durch 6:8-Niederlage am letzten Spieltag gegen den
TV Amberg noch von Platz 1 verdrängt  - VIZEMEISTER in der Oberpfalzliga (1. BZL)!
Stefan Kurnoth Frank Schingale Thomas Wutz Stefan Neumeier
 
 2. Mädchenmannschaft wird dank starker Rückrunde noch VIZEMEISTER in der 2. Kreisliga Cham
  Andrea Riederer     Andrea Lex   Michaela Greisinger Alexandra Speckner
 

1994/1995
Jungen - AK IV sichern sich Kreismeistertitel bei der ALTERSKLASSEN-MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT
Christoph Strobl   Hans Holzner  Martin Wanninger Thomas Bernhard

1. Mädchenmannschaft steigt als MEISTER der 1. Kreisliga Cham erstmals in die 2. Bezirksliga Nord auf!
Katrin Ellmann Kerstin Altmann Claudia Wittmann  Vanessa Rödel      Ute Brey   
 

1995/1996
Der 1. Herrenmannschaft gelingt als VIZEMEISTER der
2. Kreisliga Cham sofortiger Wiederaufstieg in die 1. Kreisliga Cham
Michael Wutz sen.    Sigi Brey      Wino Preis     Sepp Niebauer     Gerold Strobl    Stefan Kurnoth
 
1. Mädchenmannschaft darf als DRITTER der 2. Bezirksliga Nord in die Oberpfalzliga (1. BZL) aufsteigen
 Katrin Ellmann  Claudia Wittmann   Vanessa Rödel   Andrea Hartl     Andrea Lex  

 1. Jungenmannschaft mit erstem Erfolg beim Neuaufbau -
Aufstieg in die 3. Kreisliga Cham als VIZEMEISTER der 4. Kreisliga Cham!
Christoph Strobl   Hans Holzner  Martin Wanninger Christian Greisinger
 

1996/1997
3. Herrenmannschaft steigt als VIZEMEISTER
der 3. Kreisliga Cham in die 2. Kreisliga Cham auf
 
1. Mädchenmannschaft schließt ihre „Premierensaison“ in der
Oberpfalzliga (1. BZL) nach zwei Aufstiegen auf gutem 5. PLATZ ab
 Katrin Ellmann  Claudia Wittmann   Vanessa Rödel   Andrea Hartl     Andrea Lex
 

1997/1998
1. Herrenmannschaft steigt als ungeschlagener MEISTER der
2. Kreisliga Cham (36:0-Punkte) sofort wieder in die 1. Kreisliga Cham auf
Michael Wutz sen.  Stefan Kurnoth  Wino Preis   Sepp Niebauer Michael Wutz jun. Lothar Greisinger
 
Erstmalige Meldung einer DAMENMANNSCHAFT für den Ligaspielbetrieb
Gertraud Strobl   Andrea Hartl Claudia Amann Karin Wilken
 
1998/1999
Die 1. Damenmannschaft des FC erringt die VIZEMEISTERSCHAFT in der 1. Kreisliga Cham
Katrin Ellmann   Claudia Wittmann Vanessa Rödel Andrea Lex
 

1999/2000
Zwei Mannschaften des FC CHAMERAU erreichten die KREISPOKALEND-
SPIELE 1999 in Hohenwarth - Ein Titel, eine Finalniederlage:
DAMEN I (3:5 gg DJK Vilzing): Margit Marr Katrin Ellmann Claudia Wittmann
JUNGEN I (5:0 gg FC Miltach): Christoph Strobl Hans Holzner Florian Pöhlmann
 
1. Jungenmannschaft holt überraschend den VIZEMEISTERTITEL in der 1. Kreisliga Cham
Christoph Strobl   Hans Holzner Martin Wanninger Florian Pöhlmann
 

2000/2001
Jungen - Schüler A holen den Kreismeistertitel bei der
ALTERSKLASSEN-MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2001:
Mario Schönberger   Tobias Mayer Christian Greisinger Tobias Schmatz

1. Jungenmannschaft mit 20:0-Punkten souveräner MEISTER der 2. Kreisliga Cham
Hans Holzner Mario Schönberger Tobias Mayer  Tobias Schmatz Christian Greisinger
 

2001/2002
Mädchen - Schüler A holen den Kreismeistertitel bei der
ALTERSKLASSEN-MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2002:
Kathrin Riederer Steffi Kappenberger Marina Schönberger Katrin Schönberger Elisa Pezzullo
 
 1. Herrenmannschaft verpasst als VIZEMEISTER der 1. Kreisliga Cham nur knapp den Bezirksligaaufstieg
Stefan Kurnoth  Michael Wutz sen. Peter Fleckenstein  Christoph Strobl Wolfgang Brey Wino Preis

 3. Herrenmannschaft steigt als VIZEMEISTER der 4. Kreisliga Cham in die 3. Kreisliga Cham auf

MeisterTeam Damen1 2002 1

Bislang größter Erfolg des FC im Damenbereich - 1. Damenmannschaft feiert als überlegener MEISTER (28:0-Punkte) der 1. Kreisliga Cham erstmaligen Aufstieg in die 3. Bezirksliga Ost

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Gertraud Strobl, Katrin Ellmann, Sabine Altmann, Margit Marr

1. Jungenmannschaft machtDurchmarsch in die Bezirksliga perfekt -
Aufstieg als verlustpunktfreier MEISTER der 1. Kreisliga Cham in die 3. Bezirksliga Ost
Hans Holzner Mario Schönberger Tobias Mayer Tobias Schmatz Christian Greisinger
 

2002/2003
1. Herrenmannschaft gelingt mit MEISTERSCHAFT in der 1. Kreisliga Cham erstmaliger Bezirksligaaufstieg
Stefan Kurnoth  Christoph Strobl Michael Wutz sen.  Peter Fleckenstein Michael Wutz jun. Wolfgang Brey
 
3. Herrenmannschaft auch VIZEMEISTER der 3. Kreisliga Cham „Durchmarsch“ in die 2. Kreisliga Cham

MeisterTeam Jungen1 2003 1

1. Jungenmannschaft feiert dritten MEISTERTITEL in Folge ohne Punktverlust - Durchmarsch nach drei Aufstiegen aus der 2. Kreisliga Cham in die 3. Bezirksliga Ost

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Mario Schönberger, Tobias Mayer, Tobias Schmatz, Christian Greisinger

2. Jungenmannschaft wird überraschend MEISTER in der 2. Kreisliga Cham
Christian Weber Patrick Scholz Florian Piendl Matthias Amann Simon Mayer

 1. Mädchenmannschaft komplettiert Supersaison der FC-Jugendteams -
MEISTER ohne Punktverlust in der 2. Kreisliga Cham
Kathrin Riederer Steffi Kappenberger Katrin Schönberger Marina Schönberger Elisa Pezzullo
 

2003/2004
Großer Personalzuwachs durch 11 Neuzugänge von der DJK ALTENMARKT (Sechs Herren, fünf Damen)
 
Nach längerer Durststreckewieder zwei Titelgewinne für die Nachwuchs-
mannschaften des FC CHAMERAU bei den KREISPOKALENDSPIELEN 2003:
JUNGEN II: Florian Piendl Christian Weber Matthias Amann
MÄDCHEN I: Kathrin Riederer Katrin Schönberger Elisa Pezzullo

BezPok Siegerteam Mädchen1 2004 2

 
1. Mädchenmannschaft gewinnt auch KREISPOKAL 2004 (Bezirksebene) - Erstmalige Qualifikation einer Chamerauer Mannschaft für die Bayerische Pokalmeisterschaft

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Kathrin Riederer, Marina Schönberger, Elisa Pezzullo, Katrin Schönberger

3. Herrenmannschaft wird dank starkem Schlussspurt noch
VIZEMEISTER der 2. Kreisliga Cham - Aufstieg in die 1. Kreisliga Cham!
Lothar Greisinger  Hans Holzner Gerold Strobl  Gerhard Greisinger Sepp Niebauer Alois Wagner
 
Auch 4. Herrenmannschaft feiert Aufstieg - VIZEMEISTER in der 3. Kreisliga Cham!
Sigi Brey  Wino Preis Max Wanninger  Florian Pöhlmann Eberhard Ruhland Theo Irrgang Stefan Riederer

Enorm verstärkte 1. Damenmannschaft wird auf Anhieb MEISTER
in der 3. Bezirksliga Ost - Aufstieg in die 2. Bezirksliga Nord!
Martina Weiß Eva Reith Inge Semmelbauer Katrin Ellmann Margit Marr Stilla Eidenschink

MeisterTeam Mädchen1 2004 2a

1. Mädchenmannschaft sichert sich ungeschlagen mit 19:1-Punkten die MEISTERSCHAFT in der 1. Kreisliga Cham und steigt damit in die 2. Bezirksliga Nord auf

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Marina Schönberger, Kathrin Riederer, Katrin Schönberger, Elisa Pezzullo

2. Mädchenmannschaft wird unerwartet gleich in ihrer Premieriensaison MEISTER in der 2. Kreisliga Cham
Manuela Schönberger Anna Ellmann Kerstin Holzapfel Tanja Schlamminger Nadine Riederer
 

2004/2005
 Drei Mannschaften des FC CHAMERAU erreichten die KREISPOKALEND-
SPIELE 2004 in Hohenwarth - Ein Titel, zwei Finalniederlagen:
HERREN I (5:1 gg FC Chamerau II): Stefan Kurnoth  Christoph Strobl  Stefan Ruhland
MÄDCHEN II (0:5 gg DJK Arnschwang): Manuela Schönberger Anna Ellmann Tanja Schlamminger
 

MeisterTeam Herren1 2005 1

Historisch erfolgreiche Saison der drei Chamerauer Herrenmannschaften in der
1. Kreisliga Cham (HERREN I - Platz 1; HERREN II - Platz 2; HERREN III - Platz 4):

1. Herrenmannschaft wird mit 36:0-Punkten überlegener MEISTER der 1. Kreisliga Cham und feiert damit Rückkehr in die 3. Bezirksliga Ost

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Michael Wutz sen., Stefan Kurnoth, Christoph Strobl, Peter Ruhland, Hans Holzner, Stefan Ruhland
 
 
MeisterTeam Damen1 2005
1. Damenmannschaft feiert als Aufsteiger erneuten MEISTERTITEL
in der 2. Bezirksliga Nord - Durch zweiten Aufstieg in Folge
gelingt Durchmarschin die Oberpfalzliga (1. BZL)

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Inge Semmelbauer, Katrin Ellmann, Martina Weiß, Eva Reith

1. Jungenmannschaft überraschender VIZEMEISTER in der 3. Bezirksliga Ost
Tobias Schmatz   Florian Piendl Christian Weber Matthias Amann

 Auch 2. Jungenmannschaft sichert sich VIZEMEISTERTITEL in der 2. Kreisliga Cham
Fabian Hüsing Patrick Scholz Simon Mayer Michael Altmann Kevin Thebuss

 2. Mädchenmannschaft komplettiert tolle Bilanz im Nachwuchsbereich -
VIZEMEISTER als Aufsteiger in der 1. Kreisliga Cham
Manuela Schönberger Tanja Schlamminger Anna Ellmann Kerstin Holzapfel
 

2005/2006
2. Herrenmannschaft verpasst als VIZEMEISTER der 1. Kreisliga Cham denkbar knapp den Aufstieg
in die 3. Bezirksliga Ost; TSV Blaibach nur aufgund des besseren Matchverhältnisses MEISTER
Wolfgang Brey Peter Fleckenstein Oliver Schulz Alexander Fischer Joe Hirmer Martin Rädlinger
 
Auch 5. Herrenmannschaft feiert VIZEMEISTERTITEL in
der 3. Kreisliga Cham - Aufstieg in die 2. Kreisliga Cham!!
Tobias Mayer Mario Schönberger Florian Pöhlmann Stefan Riederer Tobias Schmatz Christian Greisinger Florian Piendl
 
 
Mannschaftsfoto Mädchen1 0506 2a

1. Mädchenmannschaft sichert sich überlegen mit 28:0-Punkten die MEISTERSCHAFT in der 2. Bezirksliga Nord und steigt damit in die Oberpfalzliga (1. BZL) auf!

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Tanja Baumgartner, Katrin Schönberger, Marina Schönberger, Evi Winter

Mannschaftsfoto Mädchen2 0506 1

2. Mädchenmannschaft schnappt sich dank tollem Schlussspurt noch die MEISTERSCHAFT in der 1. Kreisliga Cham vor dem punktgleichen SV Tiefenbach II - Aufstieg in die 2. Bezirksliga Nord!

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Kerstin Holzapfel, Anna-Lena Holzner, Anna Ellmann, Manuela Schönberger, Tanja Schlamminger



2006/2007
FC CHAMERAU mit zwei Mannschaften bei der
BEZIRKSPOKALENDRUNDE 2007 der Jugend in Hirschau dabei:
MÄDCHEN I (Finale - 3:5 gg SC Sinzing): Evi Winter Tanja Baumgartner Katrin Schönberger
MÄDCHEN II (Halbfinale - 0:5 gg SC Sinzing): Kerstin Holzapfel Anna Ellmann Tanja Schlamminger
 
1. Herrenmannschaft verpasst mit bestem Abschneiden seit dem Aufstieg als Tabellendritter der 3. Bezirksliga Ost nur knapp den Aufstieg in die 2. Bezirks-
liga Nord - Nur zwei Punkte Rückstand auf Meister FC Maxhütte-Haidhof!!
Christoph Strobl Peter Ruhland Stefan Kurnoth Stefan Ruhland Hans-Jürgen Rappert Johann Robl
 

2007/2008
Erstmalige Meldung einer Bambinimannschaft für den Ligaspielbetrieb:
Christopher Hannes, Ilona Schmidt, Christina Purschke, Julia Pöschl, Alexandra Altmann, Anna Stocker, Maria Stocker

  1. Jungenmannschaft des FC holt nach vier Jahren den KREISPOKAL wieder nach Chamerau
in der Besetzung:  Fabian Hüsing, Matthias Amann, Kevin Thebuss  -  5:1 gegen DJK Arnschwang

Erster Bezirkspokaltitel für den FC CHAMERAU bei den Mädchen auf Bezirksebene - 1. Mädchen-
mannschaft des FC triumphiert bei der BEZIRKSPOKALENDRUNDE 2008 der Jugend in Stamsried!
in der Besetzung:  Evi Winter, Tanja Baumgartner, Manuela Schönberger  -  5:3 gegen SV Neusorg (Finale)
 
1. Mädchenmannschaft siegt auch bei BAYERNPOKALENDRUNDE 2008 (auf Bezirksebene) in
in der Besetzung:  Evi Winter, Tanja Baumgartner, Manuela Schönberger  -  5:2 gegen TSV Unterlauter (Finale)

Mannschaftsfoto Jungen1 0708


1. Jungenmannschaft sichert sich ohne Verlustpunkt mit 16:0-Punkten die MEISTERSCHAFT in der 1. Kreisliga Cham und steigt damit in die 3. Bezirksliga Ost auf

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Patrick Scholz, Simon Mayer, Fabian Hüsing, Matthias Amann, Kevin Thebuss
Mannschaftsfoto Mädchen1 0708 1a

1. Mädchenmannschaft des FC wird erstmals MEISTER in der Oberpfalzliga (1. BZL) - Erstmaliger Aufstieg einer Chamerauer Mannschaft in die Bayernliga Nord!

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Marina Schönberger, Evi Winter, Manuela Schönberger,
                                        Tanja Baumgartner
 
TT JGD Ehrung MeisterTeams 2008
FC-Jugendteams MÄDCHEN I und JUNGEN I für Traumsaison mit je zwei Meisterschaften und
zwei Pokalsiegen geehrt! MÄDCHEN II komplettieren gute Saison mit Rang 3 in der 2. Bezirksliga Nord
MÄDCHEN I in der Besetzung:  Evi Winter, Tanja Baumgartner, Manuela Schönberger, Marina Schönberger
JUNGEN I in der Besetzung:  Fabian Hüsing, Matthias Amann, Kevin Thebuss, Patrick Scholz, Simon Mayer
MÄDCHEN II in der Besetzung:  Kerstin Holzapfel, Tanja Schlamminger, Anna Ellmann, Anna-Lena Holzner
 

2008/2009
BezPokalSieger MÄDCHEN1 2009 2

1. Mädchenmannschaft gewinnt erstmals BEZIRKSPOKAL auf Verbandsebene - 5:2-Finalsieg im Bezirkspokalwettbewerb 2008/2009 über Gastgeber und Ligakonkurrent TTV Beratzhausen

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Evi Winter, Tanja Baumgartner, Manuela Schönberger

TT MÄDCHEN1 Meisterfoto 0809

1. Mädchenmannschaft wird sensationell als Aufsteiger MEISTER in der Bayernliga Nord und darf damit um den Gesamtbayerischen Meistertitel spielen - Dritter Meistertitel in den letzten vier Jahren

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  1.Jugendleiter Christian Greisinger, Kerstin Holzapfel, Manuela 
                                        Schönberger, Tanja Baumgartner, Evi Winter, 2.Jugendleiter Tobias Schmatz
TT JGD Endspiel BayMeist 2009
1. Mädchenmannschaft unterliegt im Entscheidungsspiel der GESAMTBAYERISCHEN MEISTERSCHAFT im
oberfränkischen Gundelsheim dem Bayernliga Süd-Meister SV Unterknöringen trotz der Unterstützung von
rund 15 mitgereisten Fans denkbar knapp mit 6:8  -  Trotzdem für Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert!
in der Besetzung:  Evi Winter, Tanja Baumgartner, Manuela Schönberger, Kerstin Holzapfel
 
1. Mädchenmannschaft belegt bei SÜDDEUTSCHEN MEISTERSCHAFT im mittelfränkischen Wilhermsdorf überraschend den 2. PLATZ - Mit 5:5-Unetschieden gegen Bayerischen Meister SV Unterknöringen legte man am ersten Tag den Grundstein - Damit für DEUTSCHE MEISTERSCHAFT der U18 qualifiziert!
in der Besetzung:  Evi Winter, Tanja Baumgartner, Manuela Schönberger, Kerstin Holzapfel
 
1. Mädchenmannschaft auch „Vize“ beim BAYERNPOKAL 2009 im mittelfränkischen Weißenburg -
3:5-Finalniederlage gegen Dauerrivale SV Unterknöringen (Schwaben)
in der Besetzung:  Evi Winter, Tanja Baumgartner, Manuela Schönberger
DeutschMeist Neuenstein2009 MÄDCHEN1 1

- GRÖSSTER ERFOLG DER VEREINSGESCHICHTE!!  -

1. Mädchenmannschaft belegt bei der DEUTSCHEN MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT (U18) in Neuenstein/Baden-Württemberg den 8. PLATZ - Obwohl sieglos, verkauften sich die FC-Mädchen als einziger Vertreterdes Freistaates Bayern glänzend - Über 30 mitgereiste Fans des FC CHAMERAU fieberten zumindest am ersten Tag mit!

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Evi Winter, Kerstin Holzapfel, Manuela Schönberger, Tanja Baumgartner
 

Kreispokalsieger Bambini 2009 2
2009/2010

Bambinimannschaft des FC CHAMERAU feiert ersten Titelgewinn - Klarer 5:0-Sieg gegen TV Waldmünchen im Finale des KREISPOKALWETTBEWERBS 2009 in Hohenwarth

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Florian Ruhland, Christopher Hannes, Johannes Bergbauer
 
 
2. Damenmannschaft erkämpft sich am letzten Spieltag mit 8:2-Auswärtssieg bei TSV Detag Wernberg II noch die VIZEMEISTERSCHAFT in der 3. Bezirksliga Ost  -  Aufstieg in die 2. Bezirksliga Nord!
in der Besetzung:  Tanja Baumgartner, Manuela Schönberger, Kathrin Riederer, Sabine Altmann, Marina Schönberger

Meister2010 BAMBINI1 1

„Youngster-Truppe“ BAMBINI I macht durch Gewinn des MEISTERTITELS in der 1. Kreisliga Cham mit 34:2-Punkten das „Double“ perfekt!

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Julie Schneider, Johannes Bergbauer, Tobias Schlamminger, 
                                     Marcel Hannes, Christopher Hannes, Florian Ruhland, Markus
                                     Baumgartner

 
2010/2011
Bei den Kreispokalendspielen 2010 in Hohenwarth war der FC CHAMERAU gleich mit
drei Mannschaften vertreten - Immerhin ein Kreispokaltitel, zwei Finalniederlagen!
Jungen I in der Besetzung:  Alexander Eiber, Christopher Hannes, Johannes Wittmann  -  1:5 gegen FC Miltach
Mädchen II in der Besetzung:  Steffi Purschke, Christina Purschke, Ilona Schmidt  -  0:5 gegen SSV Schorndorf
Bambini I in der Besetzung:  Johannes Bergbauer, Florian Ruhland, Marcel Hannes  -  5:1 gegen DJK Vilzing
 
1. Damenmannschaft des FC erreicht erstmals das Halbfinale des BEZIRKPOKALS -
Erwartungsgemäße 1:5-Niederlage gegen Oberpfalzliga-Spitzenreiter DJK SB Regensburg II
in der Besetzung:  Kerstin Holzapfel, Tanja Baumgartner, Kathrin Riederer
 
Meister2011 HERREN4 2

4. Herrenmannschaft schafft nach freiwilligem Rückzug aus der 2. Kreisliga Cham mit nur einer Niederlage als MEISTER der 3. Kreisliga Cham (22:2-Punkte) sofortigen Wiederaufstieg!

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Wino Preis, Mario Irrgang, Max Wanninger, Gerhard Greisinger, Max Gruber,
                                      Joe Hirmer

Mannschaftsfoto 1011 Damen1 1a

1. Damenmannschaft schnappt sich dank tollem Schlussspurt mit 32:4-Punkten noch MEISTERSCHAFT in der 2. Bezirksliga Nord - Zweiter Aufstieg nach 2005 in die Oberpfalzliga (1. BZL)!

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Martina Weiß, Kerstin Holzapfel, Tanja Baumgartner, Eva Reith
 BAMBINI I erkämpfen sich dank der besseren Matchdifferenz vor dem punktgleichen
Tabellen-Zweiten FC Miltach die MEISTERSCHAFT in der 1. Kreisliga Cham/Ost
in der Besetzung:  Johannes Bergbauer, Marcel Hannes, Markus Baumgartner, Christina Purschke, Ilona Schmidt,
                     Alexandra Altmann
 
Bambinimannschaft des FC im Entscheidungsspiel um die Kreisligameisterschaft klar geschlagen -
Deutliche 1:6-Niederlage des Ost-Meisters FC Chamerau in Cham gegen West-Meister DJK Vilzing
in der Besetzung:  Johannes Bergbauer, Marcel Hannes, Christina Purschke
 

2011/2012
 Die in der Liga sieg- und punktlose 1. Damenmannschaft erreicht überraschend zum zweiten Mal in Folge das Halbfinale des Bezirkspokalwettbewerbs -1:5-Niederlage gegen späteren Champion SV Neusorg II
in der Besetzung:  Kerstin Holzapfel, Manuela Schönberger, Margit Marr
 
Die neuformierte 1. Jungenmannschaft schließt die Saison in der 3. Bezirksliga Ost mit 10:10-Punkten hinter Meister TuS Dachelhofen und Vizemeister DJK Ettmannsdorf als hervorragender Dritter ab - 
Aufstieg als Nachrücker in die 2. Bezirksliga Nord!
in der Besetzung:  Marcus Peintinger, Christopher Hannes, Johannes Bergbauer, Florian Ruhland
 

BezPok2013 MÄDCHEN1 1a

2012/2013
 
Zweiter BEZIRKSPOKALSIEG für ein FC-Mädchenteam auf Bezirksebene nach 2008! - Die 1. Mädchenmannschaft triumphiert bei der Bezirkspokalendrunde der Jugend in Erbendorf - 5:2-Finalsieg gegen SV Illschwang
 
Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Anna-Lena Holzner, Christina Purschke, Alena Zollner, Ilona Schmidt
3. Herrenmannschaft holt dank des besseren Matchverhältnisses vor punktgleichem TSV Strahlfeld mit 29:11-Punkten den VIZEMEISTERTITEL in der 2. Kreisliga Cham - Aufstieg in die 1. Kreisliga Cham!
in der Besetzung:  Florian Pöhlmann, Lothar Greisinger, Martin Rädlinger, Joe Hirmer, Sigi Brey, Stefan Neumeier, Peter Fleckenstein

 Die 1. Jungenmannschaft wird als Aufsteiger völlig überraschend VIZEMEISTER in der 2. Bezirksliga Nord hinter überlegenem Meister TSV Waldershof - Allerdings steigt nur der MEISTER auf!
in der Besetzung:  Marcus Peintinger, Johannes Bergbauer, Christopher Hannes, Florian Ruhland 

Die gemischte 3. Jungenmannschaft sichert sich mit 21:7-Punkten die VIZEMEISTERSCHAFT in der 3. Kreisliga Cham - Kein Aufstieg, da kommende Saison nur noch zwei Jungenteams
in der Besetzung:  Markus Baumgartner, Alexandra Altmann, Julia Pöschl, Tobias Schlamminger, Hannah Müller

Mannschaftsfoto 1213 Mädchen1 1a

MÄDCHEN I machen das „Double“ perfekt! - Die 1. Mädchenmannschaft sichert sich mit 21:3-Punkten zum zweiten Mal nach 2008 den MEISTERTITEL in der Oberpfalzliga (1. BZL) - Aufstiegsverzicht, da Mannschaftsführerin Anna-Lena Holzner zu den Damen stößt

Auf dem Bild (v.li.n.re.):  Alena Zollner, Anna-Lena Holzner, Ilona Schmidt, Christina Purschke
Tolles Abschneiden der 1. Mädchenmannschaft bei der Bayernpokalendrunde 2013 in Dillingen -
Mit 4. PLATZ nur knapp einen Podestplatz verpasst - Jeweils knappe Niederlagen gegen SV Unterknöringen/Schwaben (4:5) und TuS Feuchtwangen/Mittelfranken (4:5)
in der Besetzung:  Alena Zollner, Anna-Lena Holzner, Christina Purschke, Ilona Schmidt