Jugend

 

T R A I N I N G
 
 
JGD-Trainerfoto 1617 1
Jeden Mittwoch (18:00 Uhr bis 19:30 Uhr) bieten die vier FC-Jugendtrainer (v.li.n.re.) Tobias Schmatz, Christian Greisinger, Florian Piendl und Johannes Bergbauer Tischtennistraining für Kinder, Jugendliche und neue Interessierte in der Chamerauer Schulturnhalle an. Bei der zweiten wöchentlichen Trainingseinheit am Freitag (16:00 Uhr bis 18:00 Uhr) trainieren hauptsächlich die Mannschaftsspieler der Jugendmannschaften nochmals.

                                             

 

JGD Training 2017 6 JGD Training 2017 1  JGD Training 2017 3 JGD Training 2017 5  JGD Training 2017 4 JGD Training 2017 2

 
 

 


 

 

 

TURNIERBERICHTE

 

 
-   Pressebericht vom 15. Oktober 2020   -
BEZIRKSMEISTERSCHAFT 2020
der Altersklassen JUGEND 13/18 in Beratzhausen

Tolles Abschneiden der FC-Nachwuchsasse bei der TT-Bezirksmeisterschaft 2020 in Beratzhausen – Vier Podestplätze und ein vierter Platz für das FC-Teilnehmerquintett

Daniel Köstner ungeschlagener Bezirksmeister der Altersklasse JUGEND 18  –  Sebastian Janker hervorragender Zweiter bei der Altersklasse JUGEND 13  –  Julia Heigl und Lucia Aumeier in den Altersklassen JUGEND 18 beziehungsweise JUGEND 13 jeweils auf starkem 3. Platz  –  Auch Magdalena Gall schafft als Vierte der Altersklasse JUGEND 18 die Qualifikation für die VBEM 2020  –  Nur Einzelkonkurrenzen bei den diesjährigen Bezirkstitelkämpfen

 
 
JGD BezMeist Jungen18 1   JGD Preisverleihung EDI2020 1
Linkes Bild:  Für das „Highlight“ des FC CHAMERAU bei der BEZIRKSMEISTERSCHAFT 2020 der Jugend in Beratzhausen am zweiten Turniertag sorgte Daniel Köstner (linkes Bild, 1.v.re.). Er sicherte sich bei der Altersklassen JUGEND 18 ungeschlagen den Turniersieg und wurde damit neuer Bezirksmeister. Bei der Siegerehrung überreichte Bezirksjugendwart Toni Pfeffer (1.v.li.) Pokale und Urkunden an die Vier Erstplatzierten und gratulierte ganz herzlich.
 
Rechtes Bild:  Außerdem wurde der Tischtennisabteilung des FC CHAMERAU eine besondere Ehrung zuteil. Aufgrund der jahrelangen Erfolge unserer 1. Mädchen- und 1. Jungenmannschaft in den höchsten Ligen (Verbandsoberliga Süd, Verbandsliga Südost) durfte FC-Jugendleiter Christian Greisinger für besondere sportliche Leistungen mit dem EDI 2020 den sogenannten „Jugend-OSCAR“ in Empfang nehmen.
 
 
JGD BezMeist2020 Mädchen18 1   JGD BezMeist2020 U13 4   
Linkes Bild:  Ein tolles Turnier spielten auch Julia Heigl (li.) und Magdalena Gall (re.), die bei der Altersklasse JUGEND 18 im Mädchen-Einzel die Plätze 3 und 4 belegten und damit das Ticket für die VBEM 2020 in Beratzhausen lösten.
 
Rechtes Bild:  Für einen guten Start der FC-Nachwuchscracks ins Turnier sorgte am ersten Turniertag Sebastian Janker (re.), der im Jungen-Einzel der Altersklasse JUGEND 13 Bezirksvizemeister wurde. Auch Lucia Aumeier (li.) belegte mit Platz 3 im Mädchen-Einzel der Altersklasse JUGEND 13 einen Podestplatz.
 

 
 
 
In der vergangenen Woche (10./11.10.2020) fand an zwei Tagen mit den Titelkämpfen der Altersklassen JUGEND 13 und JUGEND 18 der erste Teil der Bezirksmeisterschaft 2020 der Jugend in Beratzhausen statt, die in diesem Jahr aufgrund der CORONA-Schutzmaßnahmen auf drei Wochenenden verteilt wurde. Außerdem gibt es in diesem Jahr nur Einzelkonkurrenzen. Während die Titelkämpfe der Altersklasse JUGEND 15 am Samstag, 31.10.2020 ausgespielt werden, wurde die Bezirksmeisterschaft 2020 der Altersklasse JUGEND 11 für Samstag, 28.11.2020 terminiert. Ermittelt wurden zunächst die neuen Bezirksmeister in vier Konkurrenzen. Aufgrund von einigen krankheitsbedingten Absagen hatten die FC-Jugendtrainer Christian Greisinger, Tobias Schmatz, Florian Piendl und Johannes Bergbauer in diesem Jahr mit fünf Teilnehmern ein deutlich kleineres Kontigent am Start, die aber mit einem Turniersieg und drei weiteren Podestplätzen ein glänzendes Gesamtergebnis erzielten. Bei den jährlichen Bezirksmeisterschaften kommt es schließlich zum Kräftemessen der Besten eines Bezirks
 
Bereits am Samstag (10.10.2020) gingen die zwei Konkurrenzen der Altersklasse JUGEND 13 über die Bühne. Im Jungen-Einzel der Altersklasse JUGEND 13 kämpfte ein 12er-Starterfeld um die vier begehrten Tickets für die Verbandsbereichseinzelmeisterschaft 2020, die in der Vorrunde in vier 3er-Gruppen eingeteilt wurden. Einziger FC-Teilnehmer war hier Sebastian Janker, der nach Siegen gegen Johannes Kleemann/TSV Berching (3:0) und Lukas Weigert/SV Donaustauf (3:0) mit 6:0-Sätzen und 2:0-Siegen als souveräner Gruppensieger ins Viertelfinale einzog. Im Viertelfinale behielt Sebastian Janker gegen Daniel Blanck/DJK SB Regensburg mit 3:1 die Oberhand. Im Halbfinale ließ Sebastian Janker seinem Kontrahenten Benedikt Kuchler/TTC Lam so gut wie keine Chance und zog ins Finale ein. Erst im Endspiel wurde der Siegeszug von Sebastian Janker gestoppt, als er sich dem Turnierfavoriten Markus Ostermayer/TTC Hohenwarth glatt in drei Sätzen (1:11,7:11,6:11) geschlagen geben musste, aber als Bezirksvizemeister dennoch einen riesigen Erfolg feierte.
 
Lediglich ein 6er-Starterfeld kämpfte im Mädchen-Einzel der Altersklasse JUGEND 13 im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Turniersieg und die weiteren Platzierungen. Als einzige FC-Teilnehmerin hielt hier Lucia Aumeier die Chamerauer Fahne hoch. Gleich zum Turnierauftakt musste Lucia Aumeier gegen die spätere Turniersiegerin Laura Zwick/TTC Hohenwarth ran, gegen die sie trotz einer 0:3-Niederlage eine gute Leistung zeigte. Die nächsten beiden Matches konnte Lucia Aumeier gegen Carolin Stiegler/TSV Berching (3:0) und Floriane Lang/TSV Berching (3:0) dann relativ klar für sich entscheiden. Eine äußerst unglückliche Niederlage musste Lucia Aumeier im vorletzten Turnierspiel hinnehmen, als sie Antonia Himmler/DJK SV Pilsach knapp in fünf Sätzen (2:3 – 8:11 im Entscheidungssatz) unterlag. Zum Turnierabschluss konnte Lucia Aumeier aber wieder überraschen, als sie die spätere Zweitplatzierte Michaela Gebhardt/TV Etterzhausen nach 1:2-Satzrückstand noch in fünf Sätzen (3:2 – 11:6 im Entscheidungssatz) bezwang. Am Ende wies Lucia Aumeier 11:8-Sätze und 3:2-Siege auf und belegte einen ausgezeichneten 3. Platz.
 
Am darauf folgenden Sonntag (11.10.2020) fanden dann die Bezirkstitelkämpfe 2020 der Altersklasse JUGEND 18 bei den Jungen und Mädchen statt. Hierzu konnte Bezirksfachwart Toni Pfeffer insgesamt 21 Jugendliche (15 Jungen, 4 Mädchen) in der Mehrzweckhalle der Grundschule in Beratzhausen begrüßen, was situationsbedingt einen deutlichen Teilnehmerrückgang gegenüber den Vorjahren bedeutete.

Die stärkste Beteiligung gab es im Jungen-Einzel der Altersklasse JUGEND 18, wo das 15er-Starterfeld nach fünf kurzfristigen Absagen in der Vorrunde in eine 3er-Gruppe und drei 4er-Gruppen eingeteilt wurden. Einziger FC-Teilnehmer war Daniel Köstner, der mit einem TTR-Wert von 1583 als der große Turnierfavorit galt. In Vorrundengruppe 1 siegte Daniel Köstner gegen Uli Pinzinger/TTC Lam sicher mit 3:0. Anschließend setzte er sich auch gegen Marco Holzberger/TSV Berching mit 3:1 durch und zog so als souveräner Gruppensieger ins Viertelfinale ein. In der Runde der Letzten Acht gewann Daniel Köstner gegen Daniel Klein/SV Obertraubling ebenfalls souverän mit 3:0. Im Halbfinale bekam es Daniel Köstner mit Jakob Zipf/SV DJK Sulzbürg zu tun, den er mit 3:0 ausschaltete. Auch im Finale wurde Daniel Köstner seiner Favoritenrolle gerecht, in dem er Jakob Zipf/SV DJK Sulzbürg in drei Sätzen (11:7,11:9,11:5) das Nachsehen gab und sich damit den Bezirksmeistertitel 2020 im Jungen-Einzel der Altersklasse JUGEND 18 holte. Hervorragender Dritter wurde Michael Schneck jun./TTC Lam, der im Spiel um Platz 3 gegen Jakob Zipf/SV DJK Sulzbürg mit 3:1 die Oberhand behielt.

Nur ein Ministarterfeld von vier Teilnehmerinnen kämpfte im Mädchen-Einzel der Altersklasse JUGEND 18 im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Turniersieg und die weiteren Platzierungen. Hier stellten sich mit Julia Heigl und Magdalena Gall zwei FC-Starterinnen der Konkurrenz. Gleich zum Turnierauftakt kam es zum vereinsinternen Duell zwischen Julia Heigl und Magdalena Gall, das Julia Heigl mit 3:0 für sich entschied. Trotz einer wirklich guten Leistung unterlag Julia Heigl kurz darauf der späteren Turniersiegerin Heidi Xu/DJK SB Regensburg mit 1:3. Zum Turnierabschluss musste sich Julia Heigl der hochtalentierten Eileen Sahiner/TTV Beratzhausen ebenfalls mit 1:3 geschlagen geben. Dennoch belegte Julia Heigl mit 5:6-Sätzen und 1:2-Siegen als Dritte einen Podestplatz und ist damit auch für die VBEM 2020 in Beratzhausen qualifiziert. Auf dem „undankbaren“ 4. Platz landete Magdalena Gall, die nach der Auftaktniederlage gegen Julia Heigl auch gegen Eileen Sahiner/TTV Beratzhausen (0:3) und Heidi Xu/DJK SB Regensburg (1:3) das Nachsehen hatte. Zwar konnte Magdalena Gall kein Match gewinnen, darf aber als Viertplatzierte ebenfalls bei der VBEM 2020 in Beratzhausen an den Start gehen.
 
Damit haben sich mit Daniel Köstner, Sebastian Janker, Julia Heigl, Magdalena Gall und Lucia Aumeier bislang fünf Nachwuchasse des FC CHAMERAU für die Verbandsbereichseinzelmeisterschaft 2020 am 14./15.11.2020 qualifiziert, die ebenfalls in Beratzhausen stattfinden wird.
 

 
 
 

JGD BezMeist2020 Bild2

JGD BezMeist2020 Bild4  JGD BezMeist2020 Bild3

JGD BezMeist2020 Bild1  JGD BezMeist2020 Bild5

 

 

BEZIRKSMEISTERSCHAFT 2020 der Altersklassen JUGEND 13/18 in Beratzhausen

BEZIRKSMEISTERSCHAFT 2020 der Altersklasse JUGEND 15 in Beratzhausen

BEZIRKSMEISTERSCHAFT 2020 der Altersklasse JUGEND 11 in Beratzhausen

 

 

 

 
 

 

Archiv