Jugend

 

T R A I N I N G
 
 
JGD-Trainerfoto 1617 1
Jeden Mittwoch (18:00 Uhr bis 19:30 Uhr) bieten die vier FC-Jugendtrainer (v.li.n.re.) Tobias Schmatz, Christian Greisinger, Florian Piendl und Johannes Bergbauer Tischtennistraining für Kinder, Jugendliche und neue Interessierte in der Chamerauer Schulturnhalle an. Bei der zweiten wöchentlichen Trainingseinheit am Freitag (16:00 Uhr bis 18:00 Uhr) trainieren hauptsächlich die Mannschaftsspieler der Jugendmannschaften nochmals.

                                             

 

JGD Training 2017 6 JGD Training 2017 1  JGD Training 2017 3 JGD Training 2017 5  JGD Training 2017 4 JGD Training 2017 2

 
 

 


 

 

 

TURNIERBERICHTE

 

 
-   Pressebericht vom 16. Februar 2019   -
1. BEZIRKSRANGLISTENTURNIER 2019
der Jugend in Cham

Chamerauer TT-Nachwuchsasse trumpfen beim 1. Bezirksranglistenturnier 2019 in Cham groß auf Drei Turniersiege sowie ein dritter Platz die „Highlights“

Philip Koeppelle triumphiert in der Altersklasse JUNGEN-SCHÜLER A    Favoritensieg durch Julia Heigl in der Altersklasse MÄDCHEN-SCHÜLERINNEN A  –  Leni Heigl ungeschlagene Turniersiegerin in der Altersklasse MÄDCHEN-SCHÜLERINNEN B, Anna Irrgang hervorragende Vierte  –  Nadine Heigl schafft als Dritte in der Altersklasse MÄDCHEN-JUGEND die Qualifikation für das 1. VRLT 2019 in Regenstauf

 
 
JGD BRLT1 Cham2019 Bild1 3  JGD BRLT1 Cham2019 Bild2 3
Auf den Bildern:  Ausgezeichnet schnitten die acht Teilnehmer des FC CHAMERAU beim 1. BEZIRKSRANGLISTENTURNIER 2019 in Cham ab. Für die "Highlights" der FC-Nachwuchsasse sorgten Philip Koeppelle (rechtes Bild, 2.v.li.), Julia Heigl (linkes Bild, 1.v.li.) und Leni Heigl (linkes Bild, 2.v.re.), die als jeweilige Turniersieger bei der Siegerehrung von Bezirksjugendwart Toni Pfeffer (linkes Bild, hint.Reihe) neben einer Urkunde auch den Siegerpokal überreicht bekamen.
 
Das tolle Gesamtergebnis des FC CHAMERAU komplettierten Nadine Heigl (linkes Bild, 1.v.re.), Anna Irrgang (linkes Bild, 2.v.li.), Daniel Köstner (rechtes Bild, 1.v.re.), Magdalena Gall (nicht auf dem Bild) und Felix Tannert (rechtes Bild, 1.v.li.) mit den Plätzen 3, 4, 5, 6 und 11.
 
 
 
 
Am vergangenen Sonntag (10.02.2019) fand in Cham das 1. Bezirksranglistenturnier 2019 der Jugend statt, bei dem sich der SV Runding als souveräner Gastgeber präsentierte. Insgesamt waren 68 Teilnehmer (44 Jungen, 24 Mädchen) am Start, die in sechs Konkurrenzen um die begehrten Tickets für das 1. Verbandsranglistenturnier am 10. März 2019 in Regenstauf kämpften. Die FC-Jugendtrainer Christian Greisinger, Tobias Schmatz, Florian Piendl und Johannes Bergbauer konnten acht qualifizierte FC-Starter ins Rennen schicken, die mit vier Podestplätzen und drei weiteren Topplatzierungen so gut wie selten abschnitten. Die „Highlights“ der FC-Youngsters setzten insbesondere Philip Koeppelle (AK JUNGEN-SCHÜLER A), Julia Heigl (AK MÄDCHEN-SCHÜLERINNEN A) und Leni Heigl (AK MÄDCHEN-SCHÜLERINNEN B) als strahlende Turniersieger. Desweiteren löste Nadine Heigl als Dritte der AK MÄDCHEN-JUGEND das Ticket für das 1. VRLT 2019 in Regenstauf
 
Bei der Altersklasse JUNGEN-JUGEND kämpfte ein 16er-Starterfeld um die drei Tickets für das 1. Verbandsranglistenturnier 2019, das in der Vorrunde in zwei 8er-Gruppen eingeteilt wurde. Ie jeweils Vier Erstplatzierten erreichten die Endrunde um die Plätze 1 bis 8, während der Rest in der Platzierungsrunde die Ränge 9 bis 16 ausspielte. Als einzige FC-Teilnehmer stellten sich Daniel Köstner und Felix Tannert der starken Konkurrenz. Mit 4:2-Siegen schaffte Daniel Köstner als Vorrundendritter den Sprung in die Endrunde der Besten Acht. Dort gelangen Daniel Köstner 2:2-Siege, was am Ende den 5. Platz bedeutete. Dagegen verpasste Felix Tannert mit 3:4-Siegen als Vorrundenfünfter knapp die Endrunde der Besten Acht. Die Platzierungsrunde um die Plätze 9 bis 16 schloss Felix Tannert mit 1:2-Siegen als guter Elfter ab. Bei der Altersklasse MÄDCHEN-JUGEND kämpfte ein 8er-Starterfeld im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Turniersieg und die weiteren Platzierungen. Trotz eines Fünfsatzerfolgs über die spätere Turniersiegerin Larissa Trommer/TSV Berching (20:6-Sätze, 6:1-Siege) landete Nadine Heigl mit 19:9-Sätzen und 5:2-Siegen hinter der Turnier-Zweiten Magdalena Leidl/TSV Berching (18:6-Sätze, 6:1-Siege) auf einem tollen 3. Platz und schaffte dadurch die Qualifikation für das 1. VRLT 2019 in Regenstauf. Ein gutes Turnier spielte auch die gesundheitliche angeschlagene Magdalena Gall, die nach zwei denkbar knappen Niederlagen mit 10:15-Sätzen und 2:5-Siegen als gute Sechste abschloss.
 
Bei der Altersklasse JUNGEN-SCHÜLER A war ein 16er-Teilnehmerfeld am Start, die in der Vorrunde in zwei 8er-Gruppen eingeteilt wurden. Die jeweils Vier Erstplatzierten erreichten die Endrunde um die Plätze 1 bis 8, während es für den Rest in der Platzierungsrunde die Ränge 9 bis 16 weiterging. Einziger FC-Starter Philip Koeppelle, der sich mit 7:0-Siegen als souveräner Gruppensieger für die Endrunde der Besten Acht qualfizierte. Auch in der Endrunde war Philip Koeppelle nicht zu schlagen und krönte sich durch einen Fünfsatzerfolg über den Zweitplatzierten Kilian Meister/TV Etterzhausen zum ungeschlagenen Turniersieger. Rang 3 ging Stefan Dütsch/DJK SB Regensburg. Nur ein 7er-Teilnehmerfeld war bei der Altersklasse MÄDCHEN-SCHÜLERINNEN A am Start, so dass der Modus „Jeder gegen Jeden“ zur Anwendung kam. Überlegene Turniersiegerin wurde die große Favoritin Julia Heigl, die nach sechs Matches 18:1-Sätzen und 6:0-Siege aufwies. Den zweiten Platz sicherte sich Laura Simon/TSV Berching (15:4-Sätze, 5:1-Siege) vor der Drittplatzierten Sophie Brandl/TTC Lam (14:7-Sätze, 4:2-Siege).
 
Ohne Chamerauer Beteiligung ging die Konkurrenz der Altersklasse JUNGEN-SCHÜLER B über die Bühne. Hier wurde das 12er-Starterfeld in der Vorrunde in zwei 6er-Gruppen eingeteilt, wobei die Drei Erstplatzierten jeder Gruppe die Endrunde der Besten Sechs erreichten, während der Rest die Plätz 7 bis 12 ausspielte. Den Turniersieg sicherte sich der klar favorisierte Daniel Klein/SV Obertraubling, der Markus Ostermayer/TTC Hohenwarth als Überraschungszweiten hinter sich ließ. Den 3. Platz erkämpfte sich David Straubinger/TTV Beratzhausen, der damit ebenfalls die Qualifikation für das 1. VRLT 2019 in Regenstauf schaffte. Bei der Altersklasse MÄDCHEN-SCHÜLERINNEN B kämpfte ein 9er-Starterfeld im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Turniersieg und die weiteren Platzierungen. Als Chamerauer Vertreterinnen waren die Turnierfavoritin Leni Heigl und Turnierneuling Anna Irrgang dabei. Leni Heigl wurde ihrer Favoritenrolle absolut gerecht und holte sich mit 24:2-Sätzen und 8:0-Siegen den Turniersieg. Den 2. Platz belegte Anna Riederer/FC Zandt (21:6-Sätze, 7:1-Siege) vor der Drittplatzierten Eileen Sahiner/TSV Alteglofsheim (17:11-Sätze, 5:3-Siege). Eine großartiges Turnier spielte auch Anna Irrgang, die mit 18:14-Sätzen und 5:3-Siegen „undankbare“ Vierte wurde und so nur denkbar knapp einen Podestplatz verpasste.
 
Somit dürfen mit Philip Koeppelle, Julia Heigl, Leni Heigl und Nadine Heigl vier Nachwuchasse des FC Chamerau beim 1. Verbandsranglistenturnier am Sonntag, 10. März 2019 in Regenstauf an den Start gehen.
 

 
 

JUNIOR-RACE-TURNIER 2018 der Jugend in Stamsried

BEZIRKSMEISTERSCHAFT 2018 der Jugend in Beratzhausen

VERBANDSBEREICHSMEISTERSCHAFT 2018 der Jugend in Beratzhausen

BEZIRKSEINZELMEISTERSCHAFT 2018 der Altersklasse Schüler C in Berching

BAYERISCHE MEISTERSCHAFT 2019 der Altersklasse Schüler C in Donauwörth

JUNIOR-RACE-TURNIER 2019 der Jugend in Chamerau

 

 

 

 
 

 

Archiv

 
2017/2018 Jugendturniere - TEIL 1 Jugendturniere - TEIL 2
2016/2017 Jugendturniere - TEIL 1 Jugendturniere - TEIL 2
2015/2016 Jugendturniere - TEIL 1 Jugendturniere - TEIL 2
2014/2015 Jugendturniere - TEIL 1 Jugendturniere - TEIL 2