Schleiferl-Turnier

 

Schleiferlturnier als FormtestFC-TTler stimmten sich mit erstem Vorbereitungsturnier auf neue Saison ein

Wolfram Lippert/Matthias Amann triumphieren im Finale gegen Stefan Kurnoth/Florian Ruhland    Christoph Strobl/Sabine Altmann gewinnen Spiel um Platz 3 gegen Hans-Jürgen Rappert/Kerstin Urban

SchleifTurnier 2014 3
Auf dem Bild:  Die Drei Erstplatzierten Doppelteams beim SCHLEIFERLTURNIER 2014 mit ihren Medaillen sowie Abteilungsleiter Stefan Kurnoth (1.v.re.) und dem stellvertretenden Abteilungsleiter Lothar Greisinger (1.v.li.), die beide auch selbst mitspielten. Dem Siegerduo Wolfram Lippert (4.v.li.) / Matthias Amann (3.v.li.) wurde bei der Siegerehrung zusätzlich noch der Wanderpokal überreicht.

 

Z

wei Wochen vor dem Start in die TT-Saison 2014/2015 veranstaltete die Tischtennisabteilung des FC CHAMERAU am vergangenen Freitag (05.09.2014) bereits zum 12. Mal ein Schleiferlturnier, das als erster Formtest unter Wettkampfbedingungen für die neue Punktspielsaison diente. Bei der Begrüßung durfte der 1. Abteilungsleiter Stefan Kurnoth insgesamt 24 Teilnehmer/innen recht herzlich willkommen heißen, was einen minimalen Rückgang gegenüber dem Vorjahr (25) bedeutete. Idealerweise konnten damit genau 12 Doppelpaare gebildet werden. Die Vorrunde umfasste fünf Runden mit jeweils sechs Matches pro Runde. Es war von Beginn an ein interessantes und ausgeglichenes Turnier mit einigen spannenden Duellen bereits in der Vorrunde.

D

er Modus bei diesem Turnier ist schnell erklärt. Die Teilnehmer werden nach Vereinsrangliste in zwei Gruppen unterteilt. In GRUPPE 1 die obere Häfte der Rangliste, in GRUPPE 2 die untere Hälfte der Rangliste. Danach werden die Doppelpaare zusammengelost, bei denen jeweils ein Spieler aus GRUPPE 1 mit einem Spieler aus GRUPPE 2 antritt. Die jeweiligen Sieger erhielten ein Kreuz in der Tabelle. Nach der Beendigung der Vorrunde erreichten aus den Abschlusstabellen jeweils die Ersten Vier jeder Gruppe das Halbfinale. Es dauerte gut zweieinhalb Stunden, ehe die Teilnehmer der Halbfinalspiele feststanden. Anschließend folgte das „große Finale“ um Platz 1 und parallel dazu das „kleine Finale“ um Platz 3.

A

us GRUPPE 1 qualifizierten sich Christoph Strobl, Wolfram Lippert, Stefan Kurnoth und Hans-Jürgen Rappert mit je vier Siegen für das Halbfinale. In GRUPPE 2 erreichte die einzig ungeschlagene Sabine Altmann mit fünf Siegen die Vorschlussrunde. Das Halbfinale komplettierten die jeweils gleichauf liegenden Florian Ruhland, Kerstin Urban und Matthias Amann (je vier Siege). Die Auslosung der Halbfinalduelle versprach einen interessanten Turnierausgang. Im ersten Halbfinale behielten Stefan Kurnoth/Florian Ruhland gegen Christoph Strobl/Kerstin Urban knapp in fünf Sätzen die Oberhand, während sich im zweiten Halbfinale Wolfram Lippert/Matthias Amann gegen Christoph Strobl/Sabine Altmann in vier Sätzen durchsetzten. Einen überraschend klaren Verlauf nahm dann das Endspiel. Hier sicherten sich Wolfram Lippert/Matthias Amann mit einem 3:0-Sieg gegen Stefan Kurnoth/Florian Ruhland den Turniersieg. Rang 3 erkämpften sich Christoph Strobl/Sabine Altmann, die Hans-Jürgen Rappert/Kerstin Urban knapp in fünf Sätzen niederrangen.

B

ei der Siegerehrung erhielten die Drei Erstplatzierten jeweils eine Urkunde und eine Medaille (der Platzierung entsprechend), die Turnier- und 1. Abteilungsleiter Stefan Kurnoth besorgt hatte. Außerdem durfte das Siegerdoppel Wolfram Lippert/Matthias Amann noch dazu den Wanderpokal in Empfang nehmen, auf dem sie in Kürze verewigt werden.

 

Turnierverlauf mit allen Ergebnissen 

 
 

 

Schleiferl-Turnier  -  H I S T O R Y

 

Siegerehrung 2013

  SchleifTurnier 2013 1
   1     STEFAN KURNOTH / JOE HIRMER
2  Christian Greisinger / Manuela Schönberger
3  Wolfgang Klingseisen / Martin Wanninger
4  Florian Pöhlmann / Wino Preis
Bericht - Schleiferlturnier 2013
 
 

Siegerehrung 2012

  SchleifTurnier 2012 1
   1     CHRISTIAN GREISINGER / MARCUS PEINTINGER
2  Tobias Schmatz / Fabian Hüsing
3  Lothar Greisinger / Kerstin Holzapfel
4  Alois Wagner / Wino Preis
Bericht - Schleiferlturnier 2012 
 
 
 

Siegerehrung 2011

   SchleifTurnier 2011 1
   1     JOHANN ROBL / ANNA ELLMANN
2  Stefan Kurnoth / Anna-Lena Holzner
3  Mario Schönberger / Kerstin Holzapfel
4 Christian Greisinger / Theo Irrgang
 
 
 
 

 

 

Die TOP3 beim SCHLEIFERL-TURNIER im Überblick:

 

Jahr

1
2
3
2015
- / -
keine Austragung!
- / -
2014
Wolfram Lippert /
Matthias Amann
Stefan Kurnoth /
Florian Ruhland
Christoph Strobl /
Sabine Altmann
 2013
Stefan Kurnoth /
Joe Hirmer
Christian Greisinger /
Manuela Schönberger 
Wolfgang Klingseisen /
Martin Wanninger 
 2012
Christian Greisinger /
Marcus Peintinger 
Tobias Schmatz /
Fabian Hüsing 
Lothar Greisinger /
Kerstin Holzapfel 
2011
Johann Robl /
Anna Ellmann
Stefan Kurnoth /
Anna-Lena Holzner
Mario Schönberger /
Kerstin Holzapfel
2010
Fabian Hüsing /
Kerstin Holzapfel
Stefan Kurnoth /
Mario Irrgang
Hans Holzner /
Kathrin Riederer
2009
Hans Holzner /
Wino Preis
Tobias Schmatz /
Kerstin Holzapfel        
Tobias Mayer /
Tanja Baumgartner
2008
Johann Robl /
Manuela Schönberger
Florian Piendl /
Theo Irrgang
Tobias Mayer /
Evi Winter                     
2007
Stefan Kurnoth /
Tobias Mayer
Florian Piendl /
Katrin Ellmann
Christian Greisinger /
Tanja Baumgartner
2006
Stefan Kurnoth /
Eva Reith
Johann Robl /
Christian Greisinger
Wino Preis /
Evi Winter
2005
Michael Wutz jun. /
Christian Greisinger
Hans Holzner /
Stefan Riederer
Christoph Strobl /
Florian Piendl
2004
Oliver Schulz /
Sabine Altmann
Wino Preis /
Tobias Schmatz
Stefan Kurnoth /
Mario Schönberger
2003
Stefan Kurnoth /
Stilla Eidenschink
Christoph Strobl /
Tobias Schmatz
Johann Robl /
Florian Piendl