Nächste Termine
Facebook

Der FC auf Facebook!

Hier könnt Ihr sehr gerne Bilder posten oder euch mit anderen Mitgliedern austauschen.

*ab zu Facebook*

 

Aktuelles

Eine rührige Abteilung feierte Weihnachten

Festtags- statt Trainingskleidung: Dagy des FC Chamerau feiern Weihnachten.

Chamerau.  Für ihre Weihnachtsfeier, die traditionsgemäß am 2. Adventsmontag stattfindet, vertauschten die Gymnastikdamen des FC ihre Trainingskleidung mit der Festtagskleidung. Die Turnerinnen kamen erwartungsvoll in das Landhotel Schwalbenhof, in dem sie eine hübsch adventlich gedeckte Tafel erwartete. Erfreulich ist besonders, dass die Tafel von Jahr zu Jahr größer wird, die Damen sich immer mehr "vermehren". Und auch Tradition ist es, dass die Abteilungsleitung die Gelegenheit nutzt, den Übungsleiterinnen sowie den Hel­ferinnen und auch dem Hauptverein zu danken, der immer ein offenes Ohr für die Belange der Abteilung hat.

So war es auch wieder letzten Montag.  Monika Völkl freute sich über viele Mitglieder, die ihrer Einladung gefolgt waren. Mit dem Gedicht „Auf Weihnachten zua" wurde die Weihnachtsfeier vor der Begrüßung und einem besinnlichen Teil mit Gedichten und Geschichten sowie Weihnachtsliedern, begleitet von Leonie Hirtreiter auf ihrer Steirischen Harmonika eröffnet. Alle konnten sich am reichhaltigen Haupt- und Nachspeisebuffet bedienen, bevor man in den folgenden Stunden gemeinsam auf das vergangene Vereinsjahr zurückblicken und sich auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen konnte. Dank gebührt der Familie Treml, so Monika Völkl, für den wieder weihnachtlich dekorierten Saal und für das köstlich zubereitete Buffet. Allen Turnerinnen dankte sie für die vielen Aktivitäten im abgelaufenen Jahr so­wie für ihren Trainingsfleiß, ebenso für ihren vorbildlichen Einsatz für den Breitensport und wünschte ihnen weiterhin viel Freude beim Turnen und am gemeinsamen Wirken für den Verein. Monika Völkl nützte noch die Stunde, ihren Damen, vor allem allen Übungsleiterinnen und Betreuerinnen, der kommissarischen Vorstandschaft und allen, die sich zum Wohle der Abteilung im Turn-Jahr einbrachten, zu danken. Die Übungsleiterinnen haben das ganze Jahr über eine Unmenge von Stunden geleistet. Die Abteilung betreibt einen umfangreichen Trainingsapparat; in zwei Gruppen sind Kinder-Jazz Dance, Bauch-Beine-Po und zwei Damengymnastikabteilungen integriert.

Monika Völkl ließ keinen unerwähnt und hatte als Anerkennung und Wertschätzung jeweils Geschenke parat für Sandra Irrgang (Bauch-Beine-Po Gruppe), Karin Lemberger (Kinder Jazzdance Gruppe) und Lisa Makabe (Damengymnastikgruppen I. und II). Man müsse ihnen großen Respekt ent­gegenbringen, weil sie es das ganze Jahr über schaffen, die Übungsstun­den abwechslungsreich und damit in­teressant zu gestalten. Viel Vorberei­tung und auch Weiterbildung erforde­re dies. Aus der Hand von Monika Völkl erhielt Leonie Hirtreiter für ihre musikalische Mitgestaltung der Feier ein Geschenk.

Wehmut kam auf, als die Übungsleiterin der Damengymnastikdamen, Lisa Makabe verabschiedet wurde. Monika Völkl sprach im Namen aller aus, dass der berufliche Weggang aus Runding von Lisa Makabe ein großer Verlust sei für die Chamerauer Turnerinnen. Du bist heute und hier das letzte Mal mit uns zusammen, so Monika Völkl, wir sind sehr gerne in deine Stunden gegangen. Es wird schwer sein, wieder gleichwertigen Ersatz für dich zu finden. Die Messlatte für dich liegt ziemlich hoch. Unterstützt und bestätigt wurden die Dankesworte von Monika Völkl mit langanhaltendem Beifall der Turnerinnen.

Dank galt auch den Damen der Abteilung, die immer den Weihnachtsmarkt organisieren. Ein besonderer Weihnachtswunsch aller, so Monika Völkl wäre es, dass sich bald wieder eine Vorstandschaft finde. Nach so vielen Danksagungen war ein Zur-Ruhe-Kommen angesagt bei einem adventlich-besinnlichen Teil, bei dem der Nikolaus (Ingrid Fersch) wieder allerhand, scheinbar Vergessenes aus dem Turnerjahr der Damen zu berichten wusste, worüber es sehr viel zum Nachdenken aber auch zum Schmunzeln gab. Eine schöne, gelungene, kurzweilige Weihnachtsfeier erfreute die vielen Besucher.  

 die beschenkten vor

Die beschenkten Vorturnerinnen der Gymnastikabteilung (von links) Lisa Makabe, Sandra Irrgang, Karin Lemberger und Monika Völkl.

 

Dank und Geschenke für Übungsleiterinnen

Bei Weihnachtsfeier der FC-Damengymnsatikabteilung wurden Geschenke verteilt.

Die Damengymnastikabteilung des FC Chamerau lud seine Mitglieder traditionsgemäß am  2. Adventsmontag in die  wieder herrlich geschmückten Räumlichkeiten des Landhotels „Schwalbenhof“ in Chamerau ein.  Und auch Tradition ist es, dass die Abteilungsleitung die Gelegenheit nutzt, den Übungsleiterinnen sowie den Hel­ferinnen und auch dem Hauptverein zu danken, der immer ein offenes Ohr für die Belange der Abteilung hat.

So war es auch wieder letzten Montag.  Monika Völkl freute sich über viele Mitglieder, die ihrer Einladung gefolgt waren. Nach der Begrüßung und einem besinnlichen Teil mit Gedichten und Geschichten sowie Weihnachtsliedern, konnten sich alle am reichhaltigen Haupt- und Nachspeisebuffet bedienen, bevor man in den folgenden Stunden gemeinsam auf das vergangene Vereinsjahr zurückblicken und sich auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen konnte. Dank gebührt der Familie Treml, so Monika Völkl, für den wieder weihnachtlich dekorierten Saal und für das köstlich zubereitete Buffet. Allen Turnerinnen dankte sie für die vielen Aktivitäten im abgelaufenen Jahr so­wie für ihren Trainingsfleiß, ebenso für ihren vorbildlichen Einsatz für den Breitensport und wünschte ihnen weiterhin viel Freude beim Turnen und am gemeinsamen Wirken für den Verein. Während der Feierstunde nutzte die Abteilungsführung die Gelegenheit, sich bei all den ehrenamtlich tätigen Übungs-leiterinnen und der kommissarischen Vorstandschaft zu bedanken. Monika Völkl ließ keinen unerwähnt und hatte als Anerkennung und Wertschätzung  jeweils Geschenke parat für Sandra Irrgang, Petra Kienberger, Martina Heigl, Michaela Schneider, Karin Lemberger, Bernadette Eder, Tanja Brey und Petra Fischer. Man müsse ihnen großen Respekt ent­gegenbringen, weil sie es das ganze Jahr über schaffen, die Übungsstun­den abwechslungsreich und damit in­teressant zu gestalten. Viel Vorberei­tung und auch Weiterbildung erforde­re dies.

Aus der Hand von Monika Völkl und Fanny  Klingseisen erhielt für ihre langjährige, engagierte Arbeit für die Damen-gymnastikabteilung, Renate Mühlbauer ebenfalls ein Geschenk. Dank galt auch den Damen der Abteilung die immer den Weihnachtsmarkt organisieren. Ein besonderen Weihnachts-wunsch aller, so Monika Völkl wäre es, dass sich bald wieder eine Vorstandschaft finde. Nach so vielen Danksagungen war ein Zur-Ruhe-Kommen angesagt bei einem adventlich-besinnlichen Teil, bei dem Monika Völkl in bayerischer Mundart eine Weihnachtsgeschichte vortrug. Eine schöne, gelungene, kurzweilige Weihnachtsfeier erfreute die vielen Besucher.  

Weihnachtsfeier

Die beschenkten Vorturnerinnen der Gymnastikabteilung (von links) Sandra Irrgang, Petra Kienberger, Michaela Schneider, Renate Mühlbauer, Karin Lemberger, Bernadette Eder und Monika Völkl.

 

Geschenk_Renate_Mhlbauer

Renate Mühlbauer (mitte) wurde von Fanny Klingseisen (links) und Monika Völkl für ihre langjährige, engagierte Arbeit für die Abteilung mit einem Geschenk geehrt.